Dog Dancing Sprünge

Nordic Fire
Sprung über die ausgestreckten Arme:
Kommando "Hopp" 

Bei dieser Übung springt der Hund über den einen ausgestreckten Arm hinter Sie und über den anderen wieder nach vorne.

Schritt 1:
Bauen Sie zwei Hindernisse auf. Nun stellen Sie sich zwischen diese und lassen ihren Hund über die eine hin und über die andere zurück springen. Dazu benutzen Sie das Kommando "Hopp" sobald der Hund zum Sprung ansetzt.

Schritt 2:
Nun hocken Sie sich zwischen die Hindernisse.

Schritt 3:
Wenn er die Übungen begriffen hat, locken Sie nicht mehr mit den Hände sondern strecken diese seitlich aus. Der Hund muss in diesem Übungsstadium noch nicht über die Arme springen. Nun sollten Sie schon so weit sein dass sie den Hund mit dem Kommando "Hopp" zum Sprung auffordern können. 

Schritt 4:
Hocken Sie sich nun in die Mitte von nur mehr einem Hindernis. Nun muss der Hund über ihre Arme springen.

Schritt 5:
Nehmen Sie zwei Stangen und wiederholen Sie die Übung.

Schritt 6:
Schieben Sie die Stangen immer weiter zusammen bis nur mehr ihre Arme über bleiben. Belohnen nicht vergessen!

Sprung durch den Armkreis:
Kommando "Hopp in Verbindung mit dem Armkreis"

Schritt 1:
Sobald der Hund über ihren ausgestreckten Arm springt, schließen Sie mit dem anderen Arm stetig den Kreis.

Schritt 2:
Kurz bevor der Kreis komplett geschlossen ist, drehen Sie den Armkreis. So hat der Hund mehr Platz!

Sprung über ausgestrecktes Bein:
Kommando "Hopp in Verbindung mit dem ausgestrecktem Bein"

Schritt 1:
Bauen Sie zwei Hindernisse auf. Nun stellen Sie sich zwischen diese und lassen ihren Hund über die eine hin und über die andere zurück springen. Dazu benutzen Sie das Kommando "Hopp" sobald der Hund zum Sprung ansetzt.

Schritt 2:
Wenn er die Übungen begriffen hat, strecken Sie das Bein neben dem Hindernis aus und lassen ihn springen. Der Hund muss in diesem Übungsstadium noch nicht über die Beine springen. Nun sollten Sie schon s weit sein dass sie den Hund mit dem Kommando "Hopp" zum Sprung auffordern können.

Schritt 3:
Stellen Sie sich nun in die Mitte von nur mehr einem Hindernis. Nun muss der Hund über ihre Beine springen.

Schritt 4:
Nehmen Sie zwei Stangen und wiederholen Sie die Übung.

Schritt 5:
Schieben Sie die Stangen immer weiter zusammen bis nur mehr ihre Beine über bleiben. Belohnen nicht vergessen!

Sprung auf den Arm:
Kommando "Hopp in Verbindung mit ausgebreiteten Armen"

Schritt 1:
Stellen Sie sich so, dass sie ihren Hund um Brust und Hinterbeine fassen können, ohne dass Sie sich über ihn beugen müssen.

Schritt 2:
Sobald er dies ohne Zeichen von Unbehagen akzeptiert, heben Sie ihn leicht an. Halten Sie ihn in Folge immer länger.

Schritt 3:
Lassen Sie ihn nun auf ihren Schoss springen, während Sie auf einem niedrigen Sessel sitzen.

Schritt 4:
Setzen Sie sich immer höher bis Sie letztendlich stehen.

****************