Nordic Fire

Leckere Hundekekse

Selbstgemacht schmeckt am besten!

Kennen    Sie    schon    den    Beschäftigungs- und    Schlemmerspaß    für    den    Sommer: Hundeeis?!     Die     Hunde     sind     verrückt darauf,   es   ist   eine   ideale   Erfrischung   und bietet    durch    langes    Schlecken    nahezu endlose    artgerechte    Beschäftigung    auch an     den     Tagen,     an     denen     es     für Beschäftigung   eigentlich   viel   zu   heiß   ist. Die   beste   Nachricht:   Hundeeis   können   Sie   ganz   einfach   selber   machen!   Und   damit: Herzlich   willkommen   in   der   virtuellen   Hundeeisdiele!   Haben   auch   Sie   ien   tolles   Rezept dann:   Schreiben sie uns eine E - M@il  Lachsrolle Lachs ist eine großartige Quelle von Omega 3-Fettsäuren und sorgt für glänzendes Fell! Zutaten: 450g Lachsfilet 225g fettreduzierter Frischkäse 1/4 TL gekörnte Brühe 100g gehackte Mandeln 1 EL frische gehackte Petersilienblätter Zubereitung: Lachsfilets   in   wenig   Wasser   in   einer   Pfanne   dünsten.   Lachs,   Frischkäse   und   gekörnte Brühe vermengen und mindestens eine Stunde kalt stellen. Anschließend   die   Lachsmischung   zu   einer   Rolle   formen   und   in   den   gehackten   Mandeln und   Petersilie   rollen.   In   acht   Scheiben   schneiden   und   ein-   bis   zwei   pro   Mahlzeit   servieren. Den Rest in einem geschlossenen Behältnis im Kühlschrank aufbewahren. Kekse für glänzendes Fell 1 Tasse Bio-Vollkornmehl 1/4 TL Salz 4 1/2 EL gemahlene Leinsamen 1 Bio-Ei 1 TL Biohonig 1/3 Tasse Rinder- oder Hühnerbrühe Ofen   auf   200   Grad   heizen.   Backpapier   auf   ein   Backblech   legen   und   einfetten.   Mehl, Leinsamen   und   Salz   vermischen.   In   einer   anderen   Schüssel   Ei   und   Honig   berühren.   Die Mehlmischung   in   die   Honig-Ei-Mischung   rühren   und   anschließend   die   Brühe   darunter rühren.   Mit   einem   Löffel   Teig   auf   das   Backpapier   klecksen,   ca.   2,5   cm   Platz   zwischen   den Klecksen   lassen.   Etwa   15   Minuten   backen,   auf   einem   Gitter   auskühlen   lassen   und   in   einer luftdichten   Dose   oder   Glas   aufbewahren.   Kekse   halten   sich   so   etwa   eine   Woche   lang   –   je nach Verfressenheit. Pansen mit Innereien 300 g Pansen 300 g Innereien vom Rind 3 EL gelber Leinsamen 3 EL Weizenkleie 130 g Haferflocken 300 g Sauerkraut Fleisch   grob   zerkleinern,   mit   den   übrigen   Zutaten   und   Wasser   zu   einem   suppigen   Brei vermischen   und   ca.   10   Minuten   kochen.   Nach   belieben   Knochenmehl   zugeben.   Wichtig: Sauerkraut regt die Verdauung an und der Hund sollte dazu viel trinken! Truthahnknochen 1 Kilo Truthahnfleisch 2 große Eier 2 Tassen gekochter Natur-Reis 225 g Erbsen 3 Möhren 1 Apfel 2 frische fein gehackte Knoblauchzehen Ofen   auf   190   °C   vorheizen.   In   einer   Rührschüssel   alle   Zutaten   mit   der   Hand   gründlich mischen.   Das   Truthanhnfleisch   vorher   grundlich   kleinhacken   und   das   Gemüse   kleinhacken. Auf   einem   leicht   gefetteten   Backblech   mit   dem   Teig   einen   großen   Hundeknochen   formen. Ca. 45 Minuten bei 190 °C backen. Abkühlen lassen und servieren. Die   hier   aufgeführten   Rezepte   stammen   aus   Eigenversuchen,   verschiedenen   Foren   oder wurden   uns   zugeschickt.   Sollte   jemand   ein   Copyright   auf   ein   Rezept   haben,   werden   wir   es auf    Wunsch    entsprechend    vermerken    oder    löschen.    Wir    bitte    dann    um    eine    kurze Mitteilung.   Zurück zur Huskyinfo - Ernährung  Kennel Nordic Fire Eisenbergeramt 56 3542 Jaidhof Austria Tell: +43 (0) 664/116 41 62 M@il: huskyzucht@a1.net UID: ATU73212338 Falls   Sie   uns   nicht   sofort   per   Handy   erreichen,   bitte   unbedingt   mehrmals   anrufen,   bzw. eine   Nachricht   in   der   Mobilbox   hinterlassen,   oder   eine   Sms   oder   E   -   M@il   senden.   Wir leben   sehr   idyllisch,   zum   Wohle   der   Hunde,   aber   leider   in   einem   so   genannten   Funkloch, so   dass   wir   über   Handy   und   E   -   M@il   manches   Mal   leider   nicht   erreichbar   sind.   Wir melden uns garantiert so schnell wie möglich zurück!
© Kennel Nordic Fire / Alle Rechte vorbehalten
Norid Fire