Maul TTouch

Nordic Fire

Um die Emotionen zu beinflussen:
Berührungen am Maul wirken auf das limbische System im Gehirn, das die Emotionen kontrolliert und Lernprozesse steuert. Maul TTouches sind also in allen Fällen hilfreich, vor allem aber bei Angst, Stress, Nervosität, Hyperaktivität oder unkontrolliertem Bellen und Winseln.

Anwendung:

  • Beeinflussung der Emotionen
  • Stress, Angst, Nervosität
  • Vorbereitung zur Medizinverabreichung 

So wird's gemacht:
Man beginnt am Mundwinkel mit liegenden Leoparden TTouches. Mit der anderen Hand wird der Hundekopf unterstützt. Die Hand wandert weiter Richtung Nase und macht leichte Liegende Leoparden TTouches um den Hund an die sanften Berührungen außen an seiner Schnauze zu gewöhnen. 

Schließlich gleiten Sie mit dem Finger unter die Lippe und streichen am Zahnfleisch entlang und machen sanfte Liegende Leoparden TTouches. Die Lefze wird vorsichtig mit einem Daumen nach oben geschoben.

.Auszüge aus: TTouch für Hunde v. Linda Tellington - Jones, KOSMOS Verlag

_____________________________