Nordic Fire
© Kennel Nordic Fire / Alle Rechte vorbehalten

7. Nordic  Wandertag im Waldviertel

Wandertage, Nachtwandertage, Weihnachtsfeier und andere Event‘s!

Von   10   Uhr   bis   10.45   Uhr   trafen   sich   insgesamt   52   Menschen   mit   28   Siberian   Huskys   im Kennel    Nordic    Fire!    Von    dort    ging    es    gemeinsam    zum    Gasthaus    Staar.    Nachdem    das Mittagessen    abgefragt    wurde    ging    es    auf    zur    Wanderung.    Um    ca.    13    Uhr    waren    die Wanderer   zurückgekehrt   und   es   wurde   gemeinsam   Mittag   gegessen.   Danach   hielt   unser Präsident   eine   kurze   Ansprache   und   begrüßte   alle   Anwesenden.   Nach   einer   Zigarettenpause begann   unser   Kurzseminar   von   unserem   Rettungssanitäter   Erich   über   erste   Hilfe   beim   Hund. Da   die   Resonanz   sehr   groß   war,   aber   die   Zeit   um   ein   komplettes   Seminar   zu   führen   zu knapp   war,   haben   wir   spontan   beschlossen   im   nächsten   Jahr   ein   komplettes   Seminar   in "Erster   Hilfe   beim   Hund"   über   den   Club   anzubieten.   Wir   bedanken   uns   bei   Erich   für   den interessanten Einblick und freuen uns auf das Seminar. Danach   wurde   mit   großem   Hallo   unsere   Tombola   eröffnet,   insgesamt   haben   wir   650   Preise zur    Verfügung    gehabt,    die    ersten    10    Preise    (gelistet    nach    Höhe    des    Preises)    wurden ausgelost   von   unserem   Glücksengerl   und   ausgeteilt   von   Uschi   ;o).   Danach   wurden   die restlichen   Tombolapreise   verteilt   und   bei   Speis   und   Trank   blieben   die   meisten   bis   zum   Abend sitzen.   Der   harte   Kern   kam   dann   noch   mit   in   den   Nordic   Fire   Kennel.   Dort   wurde   bis   um Mitternacht   noch   viel   Lustiges   besprochen   und   gefeiert.   Wir   freuen   uns   schon   auf   unsere Weihnachtsfeier Ende November. Mehr dazu erfahren Sie hier in Kürze. Miteinander   und   nicht   gegeneinander!   Nur   gemeinsam   sind   wir   stark.   In   diesem   Sinne   lasst uns einander Hand und Pfote reichen! Auf das Vorschaubild klicken zum Vergrößern