Siberian Huskys of Nordic Fire

Was ist das Zuchtverfahren

Inzestzucht (incest breeding) Ist möglicherweise weniger bekannt. Es ist dies die Verbindung zwischen Eltern und Kindern bzw. zwischen Bruder und Schwester, d.h. zwischen Verwandten ersten Grades. Inzestzucht ist sehr riskant, da sie die Gefahr erblicher Erkrankungen massiv steigern. Aus diesem Grunde geben viele nationale Hundezuchtverbände nur in Ausnahmefälle die Genehmigung für eine Inzestverpaarung. Inzucht (inbreeding) ist die Paarung verwandter eng verwandter Hunde. Dies bedeutet, dass mindestens ein Vorfahr in der vorderen Ahnenreihe sowohl des Vaters als auch der Mutter vorhanden ist. Inzucht ist die Verbindung zwischen Verwandten zweiten bis vierten Grades in gerader oder seitlicher Linie innerhalb der ersten vier Generationen, d.h. beispielsweise Onkel mit Nichte, Neffe mit Tante, Cousin mit Cousine, Großeltern mit Enkeln. Mehr oder weniger ist diese Zuchtmethode in sehr vielen Rassen zu finden. Zwischenzucht (intermediate breeding) ist die einmalige Einführung von Fremdblut in eine Linie, die durch Inzucht etabliert wurde. Linienzucht (linebreeding) ist die Verbindung von weiter verwandten Tieren (z.B. Vetter/Kusinen). In diesem Fall werden Hunde gewählt, um bestimmte Eigenschaften zu vererben oder einen bestimmten Typ zu erhalten. Auszucht (outbreeding) ist eine Verbindung von Hunden, die nicht miteinander verwandt sind. Dies ist die natürliche Vermehrungsmethode wildlebender Caniden, da jedes männliche Tier aus seinem Rudel verstoßen wird, wenn es die Geschlechtsreife erlangt. Man sollte immer daran denken, dass es das Ziel jedes Zuchtprogrammes sein muss, die Rasse zu schützen und sie zu bewahren. Wenn Sie einen Welpen aus einer bestimmten Zucht auswählen, fragen Sie den Züchter, wie er die Stärken und Schwächen sowohl des Vaters als auch der Mutter beurteilt. Ein kompetenter Züchter kennt die Werte und Defekte seiner Zuchthunde und wird bestrebt sein, die Ergebnisse seiner Zucht durch sorgfältige Auswahl zu verbessern. Zurück zur richtigen Zuchtauswahl © Nordic Fire Niederwehr 2 / 3861 Eggern / huskyzucht@a1.net // + 43(0)664 - 1164162 / UID:ATU73212338 Datenschutz & Widerruf
Das Zuchtverfahren beim Siberian Husky
SIBERIAN HUSKYKENNEL OF NORDIC FIRE